#Krisengespräche: Die Katastrophe in der Katastrophe - 20.8.2020 - Heinrich-Böll-Stiftung Hessen / Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung / Frankfurter Rundschau

#Krisengespräche – „Die Katastrophe in der Katastrophe“

Am 20. August 2020 habe ich mit Andreas Schwarzkopf von der Frankfurter Rundschau über die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie in Konfliktgebieten gesprochen.

Im Rahmen der Reihe Krisengespräche der Heinrich-Böll-Stiftung Hessen und des Leibniz-Instituts HSFK haben wir einen Blick auf die Lage derer geworfen, für die die COVID-19-Pandemie eine dramatische Verschlechterung ihrer ohnehin oft hoffnungslosen Situation bringt: Menschen in Konfliktgebieten und all jene, die sich in Flüchtlingslagern drängen.

Das Video ist auf dem YouTube-Kanal der Heinrich-Böll-Stiftung Hessen zu finden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s